Ambulant betreutes Wohnen in Halstenbek

Halstenbek, die „Gemeinde im Grünen“, hat rund 16.500 Einwohner und liegt im Süden des Landkreises Pinneberg. Die umliegenden Städte Hamburg und Pinneberg sind mit Auto, Bus und Bahn schnell und einfach zu erreichen. Unser Wohnprojekt „Arche Noah“ liegt in einem Wohngebiet im Haselweg 51. Der Stadtkern mit Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Arztpraxen sowie der S-Bahnhof Krupunder sind zu Fuß in 10 Minuten zu erreichen. Die „Arche Noah“ ist ein Mehr-Generationen-Wohnprojekt. Um einen gemeinsamen Innenhof entstehen Reihenhäuser und Wohnungen für Familien sowie Seniorenwohnungen und 24 barrierefreie Einzelapartments für Menschen mit Handicaps. Jedes Apartment ist 25 Quadratmeter groß und verfügt über einen eigenen Wohnungseingang, ein Duschbad/WC sowie eine Pantryküche. Ein Fahrstuhl ist vorhanden, die Apartments sind barrierefrei nach DIN 18025 T 2.

Das Wohnen bei der prosocial gGmbH in Halstenbek bietet viele Vorteile:

  • ein eigenes Apartment mit Pantryküche und Bad
  • ambulante Förderung und Betreuung Ansprechpartner vor Ort bei akutem Hilfebedarf
  • Einbindung in ein Wohnprojekt mit lebendigem nachbarschaftlichen Miteinander
  • Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen und Cafés ganz in der Nähe

Unser Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit leichten geistigen Behinderungen, Lernbehinderungen und/oder leichten psychischen Behinderungen sowie körperlichen Behinderungen. Unsere Klienten sollten einer regelmäßigen Arbeit nachgehen, z. B. in einer Werkstatt für behinderte Menschen.

Wohnhausleitung
Stefan Frost

Haselweg 51
25469 Halstenbek
Telefon: 04101 - 8054342
Fax: 04101 - 8054377
stefan.frost@prosocial-sh.de